Damals noch mit diversen Filzstiften und DIN A3-Bögen bewaffnet, träumte Vanessa Chuba schon als Kind davon, Bücher und Zeitschriften zu veröffentlichen. Sie liebte es seit jeher, sich in schriftlicher Form auszudrücken und nebenbei zu zeichnen. In ihrer Jugend entdeckte sie zudem eine Leidenschaft zur Fotografie und lichtete zunächst alles ab, was ihr vor der Linse erschien. Schließlich kam die Zeit und sie konnte all‘ ihre Hobbies zusammenfügen, gepaart mit Mode, die für sie stets viel bedeutete. Entstanden ist somit ihr erstes Buch „An Ode to Fashion“, für das sie Texte schrieb, illustrierte und fotografierte.
Back to Top